Alle diese Demos funktionieren auf die gleiche Art: Erst öffnest du den Link auf deinem Smartphone oder PC (mit Webcam). Dann hälst du die Kamera auf die Marker und siehst dann die 3D-Objekte.

Marker für die Demos

Drucke dir für die Demos die folgende PDF-Datei aus oder zeige sie auf deinem Computer-Bildschirm an: PDF-Datei

Lichteffekte in AR

Ein Würfel mit interessanter Textur und hoher Auflösung. Bitte nutze für das Experiment den hiro-Marker von oben. Das Projekt dahinter (Playcanvas AR) sieht auch sehr interessant, da es dir die Möglichkeit gibt, mit einem Editor einfache AR-Anwendungen für den Browser zu bauen. Wir haben dieses Tool aber noch nicht selbst ausprobiert. Link zum Tool: https://github.com/playcanvas/playcanvas-ar

Link zur Demo: https://playcanv.as/p/eJ1ygzym/

Schenk mir ein!

Solltest du eine Kaffeetasse greifbar haben, kannst du diese Demo auf dem Smartphone ausprobieren:

Link: https://jeeliz.com/demos/augmentedReality/demos/threejs/ARCoffee/

[Hinweis: Eventuell musst du die Kamera etwas länger auf die Tasse richten und 10 Sekunden warten. Die Demo ist nicht allzu schnell.]

Wenn du keine Tasse greifbar hast, tut es auch dieses Bild. Einfach auf dem Handy die Demo öffenen und diese Seite auch nochmal im Computer-Browser aufmachen.