Drehwiderstand anschließen

Schließe den bereitliegenden Dreh-Widerstand (auch Potentiometer) folgendermaßen an:

Schwarz zu „GND“
Rot zu „5V“
Gelb zu Analog-In Pin „A0“

Neue Funktion: digitalRead()

Infos zur genutzten Funktion digitalRead() findest du wieder in der Arduino Referenz:

https://www.arduino.cc/reference/de/language/functions/digital-io/digitalread/

Code abtippen

Programm hochladen & starten

Hochladen wie vorher auch. Oben links in der Arduino IDE den Pfeil nach rechts anklicken.

Dann über das obere Programmmenü „Werkzeuge → Serieller Monitor“ öffnen.

Sieh dir nun an, wie sich die Ausgabe am Monitor verändert, während du den Widerstand drehst.

Die serielle Schnittstelle

Was passiert ist: Wir haben über den Befehl “Serial.begin(9600);“ einen Kommunikationskanal zwischen Arduino und deinem PC geöffnet. Das geht immer so einfach und ändert sich auch nicht.
Über „Serial.println(sensorValue);“ haben wir dann den vorher ausgelesenen Sensor-Wert an die serielle Schnittstelle übergeben. Das Ergebnis siehst du auf dem Monitor.