Wir sind für euch da – auch während der Krise! Natürlich nicht vor Ort, aber online.

Solange wir es gewährleisten können, versorgen wir euch weiterhin mit verschiedenen Angeboten rund um Prototyping, Making und Wissensvermittlung. Im Folgenden eine kleine Aufstellung, welche Dinge wir geplant haben:

Bisher konntet ihr vor Ort drucken –> Jetzt drucken wir für euch! Mehr Infos

Sonst haben wir gemeinsam im Makerspace Workshops abgehalten –> Diese finden jetzt online statt. Mehr Infos

Wir richten so schnell wie möglich eine Makerspace-Sprechstunde ein. Egal um was es geht, schaut einfach im Videochat vorbei. Wir sind vor Ort oder im Home Office je nach aktueller Lage für euch da. Natürlich könnt ihr auch einfach ohne Kamera und nur mit Mikrofon teilnehmen, wenn euch das lieber ist. Termine findet ihr hier: Programm

Einwahldaten: Hier klicken

Technische Voraussetzungen und Verhaltensregeln

Technisch reicht ein einfacher Internetbrowser. Am besten eignet sich Chrome oder Chromium. Firefox funktioniert jedoch auch. Auf dem Handy nutzt die App für iPhone und Android.

Eine sehr gute Anleitung zur verwendeten Technik findet ihr hier auf Deutsch.

Ein paar kleine Regeln:

  • Nutzt Kopfhörer oder ein Headset, das minimiert das Echo [wer diese Regel nicht berücksichtigt, muss eventuell aus der Konferenz entfernt werden, da das Echo sonst alle beeinträchtigt!] – Echo-Test
  • Macht vorher einen Test, ob ihr gut verständlich seid und alles funktioniert. Hier könnt ihr einen Test im Browser nutzen, der eure Einrichtung testet. [Ihr werdet dafür mehrfach nach der Berechtigung für eure Kamera und euer Mikro gefragt.]
  • Probleme? Mail an: sprechstunde@makerspace-giessen.de