Am 1. Juli fand der Impulsabend zu KI & Businessmodelle im Rahmen des Projekts KI für Startups vom Technologie- und Innovationszentrum Gießen statt!

Im virtuellen Format sprachen die Referent:innen Tobias Kehl, Innovationsmanager bei hessian.ai, Dr. Olena Linnyk von milch & zucker, Stefan Braunewell von deepc und Daniel Herr des Fassadenspezialisten Federmeister über neue und alte Geschäftsmodelle und wie man Künstliche Intelligenz sinnvoll integriert, um daraus Vorteile für den eigenen Betrieb und die Gesellschaft zu gewinnen.

Tiefer wurden Themen behandelt zu nützlichen Tools für KI-getriebene Geschäftsmodelle, Risiken und Chancen von Deep Learning im Einsatz bei der Arbeit mit Menschen, den Nutzen von Künstlicher Intelligenz in radiologischer Diagnostik und Umstellung und Herausforderungen bei der Reform des Geschäftsmodells auf KI-gestützte Kommunikation mit Kunden.

Dabei gaben alle Referent:innen interessante Eindrücke ihrer KI-unterstützten Unternehmen und formten somit einen nahen Praxisbezug.

Wer mehr erfahren möchte, kann sich hier gerne die Aufzeichnung des Abends ansehen:

Wir bedanken uns noch einmal bei allen Referent:innen und freuen uns auch in Zukunft Spannendes aus der Welt der KI zu hören!

Unternehmens-Webseiten der Referent:innen:

Tobias Kehl https://hessian.ai/

Dr. Olena Linnyk https://www.milchundzucker.de/

Stefan Braunewell https://www.deepc.ai/

Daniel Herr https://federmeister.de/

Mehr zum Projekt KI für Startups:

https://www.tig-gmbh.de/projekte/ki-fuer-startups